Wie misst man eigentlich die Klicks auf einer Website? Also die Klicks, die wirklich interessieren und zählen?

Mehr lesen

Digitaltrends 2017 Das Jahr 2016 wurde regiert von Influencer Marketing, Werbeblockern, dem Internet of Things und Pokémon Go. Und was erwartet uns im neuen Jahr?

Mehr lesen

Google veröffentlichte vor kurzem eine quelloffene Schriftfamilie, welche in mehr als 800 Sprachen verfügbar ist - und das auch noch kostenlos. Seit fünf Jahren arbeiten Google und Monotype gemeinsam an diesem Projekt. Ziel ist es, eine Schriftart anzubieten, die für alle Sprachen der Welt verwendet werden kann und sogar weniger verbreitete sowie ausgestorbene Sprachen mit einbezieht. Für den Großteil der Sprachräume stehen verschiedene Schriftschnitte, wie Sans- und Serif-Varianten in Regular, Bold und Kursiv zur Verfügung,

Mehr lesen

5 Webdesign Trends für 2016, die wir gerne einsetzen.   1. CARD DESIGN Card Design kennen wir bereits aus dem letzten Jahr und so wie es aussieht, bleibt der Trend weiterhin bestehen. Karten als Basis für ein aufgeräumtes Design zu verwenden, kann nur gut sein! Die leichte Umsetzung in ein responsives Design, sowie die große Flexibilität sprechen dafür. http://www.helbak.com/ www.refinery29.com https://www.redbulletin.com/de/de   © helbak © refinery29 © redbulletin   2. PROTOTYPING OHNE CODING Tools wie Marvel oder Invisionapp

Mehr lesen

Das Blogsystem Wordpress hat in den vergangen Jahren immer mehr an Zuwachs gewonnen. Sowohl als Blog als auch als CMS kann man mit Wordpress mittlerweile komplexe und mächtige Websites erstellen. Doch die Beliebheit hat auch einen Nachteil: Wordpress wird immer häufiger das Ziel von Attacken aller Art. Dabei werden immer wieder neue Sicherheitslücken entdeckt und als Angriffsziel benutzt, um Zugriff auf das Dateisystem zu erhalten, sich als Admin einzuloggen oder dubiose Skripte auszuführen. Um die

Mehr lesen

Seit langem gehören Prototyping Tools zu unseres Alltag in der Entwicklung von Websiten. Mit Prototypen kann man relativ einfach verschiedene Animationen oder Übergänge veranschaulichen. Lange gab es keine gut funktionierende Lösung, um einen Prototypen zu erstellen. Oft war es sehr lästig ein Design in Bewegung zu versetzen. Abhilfe schaffte After Effects oder eine Animation direkt innerhalb Photoshops. Doch nach und nach wurde die Lücke erkannt und mittlerweile sprießen Prototyping Tools aus allen Löchern. Aber warum?

Mehr lesen

Im Agenturalltag benötigt es oft einen beachtlichen Apparat an Software Tools. Arbeitsstunden müssen getrackt, Angebote verfasst und Rechnungen geschrieben werden. Das alles, und natürlich noch viel mehr, sollte im besten Fall mit einer einzigen Software möglich sein. Der Markt bietet einiges an Tools, aber nicht alle decken die volle Bandbreite der individuellen Anforderungen ab. Effektiver und produktiver durch die richtige Software Wir arbeiteten lange Zeit mit verschiedenen Tools für unterschiedliche Aufgaben und entschieden uns im vergangenen

Mehr lesen

Neue Wege, neue Ideen, neue Tools. Ständig verändert sich unsere Arbeit mit diesem großen, liebenswürdigen Monster namens Internet. Es zu zähmen fällt nicht immer leicht und es genau so zu dressieren wie wir es uns vorstellen ebenso wenig. Deshalb testen wir regelmäßig neue Tools, die das Potential haben unsere Arbeit zu unterstützen und Prozesse zu vereinfachen, um mehr Spaß als „Domteure“ des Internets zu haben. Vor ca. einem Jahr wurden wir auf InVision aufmerksam. Ein

Mehr lesen

  Ursprünglich von Nokia entwickelt, wurde der Kartendienst Here Maps von BMW, Daimler und Audi gemeinsam für 2,8 Milliarden Euro gekauft (Quelle). Die Vision dahinter ist es, ihre Autos mit dem eigenen, hochpräzisen Kartendienst auszustatten, der sich dann als Standard etablieren könnte. Was genau kann Here Maps? Die Anwendung ist rund 40 Megabyte groß und stellt Kartenmaterial von über 100 Ländern zur Verfügung - kostenlos versteht sich. Nach Registrierung kann es direkt los gehen: Here Maps

Mehr lesen