12.10.2015
Sarah Pankratz
  • Reviews
  • Im Agenturalltag benötigt es oft einen beachtlichen Apparat an Software Tools. Arbeitsstunden müssen getrackt, Angebote verfasst und Rechnungen geschrieben werden. Das alles, und natürlich noch viel mehr, sollte im besten Fall mit einer einzigen Software möglich sein. Der Markt bietet einiges an Tools, aber nicht alle decken die volle Bandbreite der individuellen Anforderungen ab.

    Effektiver und produktiver durch die richtige Software

    Wir arbeiteten lange Zeit mit verschiedenen Tools für unterschiedliche Aufgaben und entschieden uns im vergangenen Jahr, eine Agentur-Software zu suchen. Wir haben uns vom Marktführer bis zum kleineren Anbieter diverse Lösungen angesehen und unter die Lupe genommen: u.a. HQ Labs, Revolver8, TROI und KBMpro.

    Gibt es ein Tool für alle Anforderungen?

    HQ Labs ist ein Unternehmen aus Hamburg, welches verschiedene IT Lösungen anbietet. Neben Agentursoftware vertreiben sie auch Tools für Banken, Luftfahrt sowie Maschinen- und Anlagebau. Große Agenturnetzwerke arbeiten bereits mit der Software, weshalb HQ nicht nur eine beachtliche Referenzenliste aufweist, sondern auch mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet ist.

    Revolver8 ist die meistgenutzte Agentursoftware in Deutschland. In einer Live Online-Präsentation wird das Tool vorgestellt und Fragen beantwortet. Zusätzlich kann die Software kostenlos getestet werden. Verschiedene Lizenzprodukte, die auch auf kleinere Agenturen ausgelegt sind, sowie die Optik der Benutzeroberfläche machen Revolver8 schmackhaft!

    Auch TROI hat verschiedene Lizenzmodelle. Die Projektsoftware setzt sich aus unterschiedlichen Modulen zusammen, so dass es auf die verschiedensten Einsatzbereiche abgestimmt werden kann. Zusätzlich gibt es auch eine Mobile App. Mit einem Konfigurator kann man sein Wunschprodukt zusammen stellen und ein Angebot anfragen. Eine Demoversion gibt Einblicke ins Interface.

    KBMpro ist browserbasiert und bietet zusätzlich eine mobile Version. In einer Live-Demo lässt sich das Produkt testen. Der Provider bietet eine Schulung vor Ort, allerdings werden alle weiteren Fragen über eine kostenpflichtige Infohotline bearbeitet. KBMpro punktet mit einem konfigurierbaren Dashboard: Jeder User kann hier seine priorisierten Module und Tools anlegen. KBMpro ist um eine Adress-Datenbank zentriert, welche für Kunden, Kreditoren und Akquise gedacht ist. Das Eintragen der Arbeitszeiten lässt sich per Stunden/Minuten, Uhrzeit oder sogar mit einer Stoppuhr durchführen. Dabei werden die Zeiten einem Projekt und optional auch einer Projekt-Phase zugeordnet. Sobald ein Projekt erfolgreich beendet wurde, können die Arbeitszeiten in Rechnungsposten umgewandelt werden. Final lassen sich diese Posten dann in Rechnungen zusammenstellen, die wiederum direkt mit eigenem Branding aufbereitet und versendet werden können. Natürlich ist dies nur die Basisanforderung für eine gute Agentursoftware. Des weiteren bietet KBMpro z.B. noch Funktionen wie etwa Angebotserstellung, Mahnwesen, Liquiditätsvorschau, Ressourcenplanung, Dokumentenmanagement, Domain- /Serverabrechnung und eine Passwortverwaltung. Zusätzlich punktet es auch in Hinsicht auf Statistiken und Übersicht der Daten.

    Die Umstellung ist zeitintensiv

    Wir nutzen KBMpro nun seit rund 9 Monaten und schöpfen den Leistungsumfang noch immer nicht voll aus. Die Umstellung auf die Software lief reibungslos, allerdings beansprucht das Einpflegen der Kundendaten und Projekte einige Zeit. Grundsätzlich ist die Einführungsphase nicht zu unterschätzen, da das disziplinierte Arbeiten mit Agentursoftware eine Umgewöhnung im täglichen Ablauf bedeutet, und es ein wenig dauert, bis es zur regelmäßigen Routine wird. Aber bereits nach einer kurzen Testphase stellten wir fest, dass die Abläufe von der Angebotserstellung bis zum Projektabschluss sehr viel effektiver und transparenter laufen. Da drücken wir dann auch mal ein Auge zu,  angesichts des nicht mehr ganz so zeitgemäßem Designs.

    Fazit

    Ein Tool, dass alle unsere Anforderungen erfüllt,  haben wir nicht gefunden. Aber unsere wichtigsten Anforderungen sehen wir mit KBMpro als erfüllt an. Wir sind gespannt darauf, wie sich diese Software weiterentwickelt.

    12.07.2017
    Inga
  • Intern
  • Wir hatten die Idee einen P2P Campus zu starten & das kam dabei raus.
    07.04.2017
    Sarah
  • Intern
  • Im heutigen Talk2 haben wir uns Nele geschnappt!
    07.02.2017
    Sarah
  • Development
  • Wie misst man eigentlich die Klicks auf einer Website? Also die Klicks, die wirklich interessieren und zählen?

    Funken Sie uns an.

    Pier2Port GmbH Shanghaiallee 9 20457 Hamburg Hafen City
    040 284017-61 ahoi@pier2port.de
    Pier2Port Map
    Jetzt anfunken